Apotheke in der Karnevalszeit

Die Zeit um Rosenmontag kann für manchen »Jecken« recht belastend werden, und dann ist für die erste Hilfe bei gesundheitlichen Einbußen pharmazeutischer Sachverstand gefragt. Apotheker Dr. Helmut Beichler von der Adler-Apotheke am Wilhelmsplatz in Köln berichtet in der aktuellen Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten vom 15. Februar 2017 von seinen Erfahrungen. Bei seinem Notdienst am Karnevalssonntag 2016 hat er allein mehr als 300 Personen mit guten Tipps und Arzneimitteln versorgt. Weiterlesen

Mit Blutverdünnern richtig umgehen

Haben Patienten ein erhöhtes Risiko für Schlaganfall, Herzinfarkt oder Beinvenenthrombosen, müssen sie lebenslang Medikamente nehmen, die die Blutgerinnung hemmen. Obwohl die Therapie mit diesen Wirkstoffen anspruchsvoll ist, gehört sie heute zum Standard und schützt viele Patienten zuverlässig vor einem lebensbedrohlichen Zustand. Was bei der Einnahme zu beachten ist, beleuchtet die Neue Apotheken Illustrierte in ihrer aktuellen Ausgabe vom 15. Februar 2017. Weiterlesen